Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:


Inhaltsbereich

EBK Aktuell



Neue Abfuhrtermine 2019 jetzt online

Im Internet stehen ab sofort die neuen Termine für 2019 zur Verfügung.

Auch in die praktische und bewährte Konstanzer Müllmann App wurden die Termine 2019 bereits nahtlos integriert.

 



So klappt's mit dem Abfall!

Konstanzer Abfalltermine 2019 in verschiedenen Versionen

Wer beim Abfall den Durchblick sucht, ist in Konstanz gut beraten. In mehreren cleveren Versionen bieten die Entsorgungsbetriebe Stadt Konstanz die Abfalltermine 2019 für Konstanzer Haushalte an.

Kostenlose Apps

Die Müllmann App sowie die Mein Konstanz App der Stadtwerke Konstanz erinnern zuverlässig an jeden Entsorgungstermin für Rest- und Biomüll, Papier und den Gelben Sack. Die Mein Konstanz App navigiert zudem zuverlässig zum nächsten Altglas- oder Altkleidercontainer oder zu den Wertstoffhöfen und kennt die Öffnungszeiten.

Online

Unter www.ebk-konstanz.de sind die Abfuhrtermine für 2019 online abrufbar. Mit wenigen Klicks kann hier ein individueller Kalender erstellt werden. Ebenfalls möglich ist der Import der Abfuhrdaten in den eigenen PC-Kalender.

EBK Abfallinfo mit Abfallkalender 2019

Online gibt es die Abfallinfo mit Abfallkalender 2019 unter www.ebk-konstanz. Gedruckte Exemplare liegen außerdem an folgenden Stellen zur kostenlosen Mitnahme bereit: Konstanzer Wertstoffhöfe, Bürgerbüro, Ortsverwaltungen, Landratsamt und EBK Betriebsgebäude.

Konstanzer Kompass an alle Haushalte

Der Konstanzer Kompass 2019 wird vor Weihnachten an alle Haushalte verteilt. Darin sind auf den Umweltseiten alle aktuellen Abfuhrtermine enthalten.

Abfalltermine kommen mit Jahresbescheid

Dem Abfallgebührenbescheid liegen die Abfuhrtermine für die jeweilige Straße mit bei. Dort sind die Termine zur Abholung der Restmüll-, Biomüll- und Papiertonne zu finden. Dabei sind die Terminverschiebungen durch die Feiertage bereits berücksichtigt. Auf der Rückseite sind die neuen Termine zur Problemstoffsammlung in Konstanz sowie der aufgestellten Grünabfallcontainer abgedruckt.

 


Umweltbericht 2018 der EBK

Der neue Umweltbericht der EBK enthält wichtige Informationen über das Umweltmanagement des größten kommunalen Entsorgungsunternehmens am Bodensee.

Die EBK haben sich bei ihrem Umweltmanagement anspruchsvolle Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele gesetzt. Hauptaufgaben der EBK sind die Abwasser- und Abfallentsorgung. Soweit wirtschaftlich vertretbar, möchten sie alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um Emissionen, Aufkommen an Abfall und an Abwasser auf ein Mindestmaß zu verringern. So können sie einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess bei ihrer Ökobilanz erreichen. Ihr Umweltmanagementsystem beruht auf einem hohen internationalen Standard. Die EBK überprüfen jährlich die Umweltauswirkungen ihres Betriebes, um auf dieser Basis Verbesserungsprozesse einzuleiten.


Den Umweltbericht 2018 der EBK können Sie hier Herunterladen.
Gerne können wir Ihnen auch ein Exemplar zuschicken. Kontakt: Joachim Lenz, Tel. 07531 996-172




Kein Plastik in Biomüll

Warum Plastiktüten und biologisch abbaubare Kunststoffbeutel nichts für die Biotonne sind

Egal ob Plastiktüten oder biologisch abbaubare Kunststoffbeutel: beides stört die Kompostierung empfindlich, müssen aufwendig wieder entfernt und teuer entsorgt werden.

Die Rottezeit im Kompostwerk ist viel zu kurz für die vollständige Kompostierung biologisch abbaubarer Kunststoffe.

Da sich die Plastikreste im Kompost zudem niemals restlos aussortieren lassen, gelangen Teile davon wieder auf die Felder oder in den Garten und können dort Boden und Wasser mit unerwünschten Stoffen belasten.

 

Preiswerte Alternative: Zeitungpapier

Bestens eignen sich Tageszeitungen und Papiertüten, um den Bioabfall zu verpacken und in die Biotonne zu entsorgen. Das Einwickeln hilft außerdem Feuchtigkeit zu reduzieren und beugt so der Geruchs- und Madenbildung vor.

 

Bioabfälle sind- sauber sortiert- wertvolle Rohstoffe!

Nur wenn der Bioabfall eine gute Qualität besitzt, kann daraus hochwertiger Kompost entstehen. Kompost ist ein wichtiger Bodenverbesserer, liefert Nährstoffe, erhöht die Bodenfruchtbarkeit und fördert das Pflanzenwachstum. Der Kompost, der aus dem Konstanzer Bioabfall entsteht, wird in der Landwirtschaft und im Garten- und Landschaftsbau eingesetzt.

 


Fachgerechte Entsorgung mit Buchsbaumzünsler befallener Pflanzen

Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Anfragen bei den Entsorgungsbetrieben Stadt Konstanz zur fachgerechten Entsorgung von mit dem Buchsbaumzünsler befallener Pflanzen.

In Abstimmung mit dem Landratsamt Konstanz, müssen befallene Pflanzen und Pflanzenteile, um eine weitere Verbreitung des Schädlings zu verhindern, fachgerecht wie folgt entsorgt werden:

Kleine Mengen an geschädigtem Buchsschnitt können über die Biomülltonne entsorgt werden. Die neue Tunnelkompostierung des Kompostwerks in Singen garantiert mit einer Kompostierungstemperatur von 70° die Hygienisierung und damit die Abtötung der Larven.

Größere Mengen befallener Buchspflanzen können in gut verschlossenen Kunststoffsäcken beim Wertstoffhof Dorfweiher in der Litzelstetter Str. 150 gegen Gebühr als Restmüll abgegeben werden.

Alternativ können auch gebührenpflichtige Restmüllsäcke für 2 € pro Stück zur Entsorgung benutzt werden. Diese können an den jeweiligen Restmüll-Abfuhrtagen zur Abholung neben die Tonnen gestellt werden. Hier können die 50 Liter Restmüllsäcke für 2 € pro Stück gekauft werden:

• Gradmann Handels GmbH, Carl-Benz-Str. 8

• Karstadt Schreibwarenabteilung, Hussenstr. 21- 23

• Wertstoffhof Dorfweiher Litzelstetter Str. 150

• Ortsverwaltung Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf und Litzelstetten.

Bitte auf gar keinen Fall vom Büchsbaumzünsler befallene Pflanzen in die Grünabfalltonnen geben oder bei den Grünabfall-Annahmestellen auf den Wertstoffhöfen oder den öffentlichen Grünabfallcontainern entsorgen.

Anders als bei der Kompostierung des Bioabfalls wird bei der herkömmlichen Grünabfallkompostierung keine durchgehend hohe Kompostierungstemperatur erreicht, die die Abtötung der Larven des Buchsbaumzünslers gewährleistet. Aus diesem Grund wird auch von der Kompostierung im eigenen Garten dringend abgeraten.



Ende Inhaltsbereich

EBK NEWS

Nutzen Sie unsere kostenlose Müllmann App oder der Mein Konstanz App mit der praktischen Erinnerungsfunktion.