Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Neuer Panorama-Quelltopf in der Bodensee-Therme

Die Bodensee-Therme Konstanz hat als neue Attraktion einen Panorama-Quelltopf. Er liegt auf der Liegewiese neben dem Thermal-Außenbecken und bietet beste Sicht auf den See und das Alpenpanorama. Die Bädergesellschaft (BGK) stellt den Quelltopf am Freitag, 13. Oktober 2017, um 16.30 Uhr der Öffentlichkeit vor.


Alle Gäste, welche die Therme zwischen 16.30 Uhr und 18.00 Uhr besuchen, erhalten ein Gläschen Sekt gratis, um gemeinsam auf zehn Jahre Bodensee-Therme und die Eröffnung des Panorama-Quelltopfes anzustoßen. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung von einem Duo der Südwestdeutschen Philharmonie, dem Ponet-Basilico Duo (Vibraphon und Kontrabass). Es spielt Deutungen von Jazz-Klas-sikern aus der Swing-Ära, Bossa, La¬tin, Tango und eigene Kompositionen.
„Vom Panorama-Quelltopf aus haben die Badegäste einen atemberaubenden Blick auf den See und die Berge", sagt BGK-Geschäftsführer Robert Grammelspacher. Das Becken wird mit 37 Grad warmem Mineral-Thermalwasser aus der eigenen Quelle gefüllt. Der Topf bietet Platz für etwa 25 Personen und entspricht den Maßen des Quelltopfes in der Thermalhalle. Die Bädergesellschaft hat rund 500.000 Euro investiert. „Der Quelltopf hat einen eigenen Wasserkreislauf, also einen eigenen Wasserbehälter und Pumpen. Durch die Wärmerückgewinnung werden die Energiekosten sehr gering sein", berichtet Grammelspacher. Da der Quelltopf in der Halle bei den Badegästen sehr beliebt ist, habe man sich dazu entschlossen, einen weiteren im Freibereich zu schaffen.

 

 

 



Zuletzt aktualisiert am: 12.10.2017

Ende Inhaltsbereich