Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Digitalisierung, Open Government und Open Data

Die Verwaltung informierte im Haupt- und Finanzausschuss am 17. Oktober 2017 über das weitere Vorgehen bei diesen drei wichtigen Zukunftsthemen.


Digitalisierung ist auch in den Kommunen in aller Munde. Open Data und Open Government sind weitere Themen, die in den Stadtverwaltungen zunehmend an Bedeutung gewinnen. Durch die Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb digitale Stadt Anfang des Jahres wurde deutlich, dass in Konstanz bereits eine Vielzahl an Maßnahmen und Projekten an den verschiedenen Stellen der Stadtgesellschaft vorhanden sind. Diese Aktivitäten will die Stadt nun bündeln und in professionelle Strukturen packen. Zur Koordinierung der verschiedenen Bereiche digitaler Prozesse soll eine zusätzliche Stelle eingerichtet werden. Ein entsprechender Antrag soll im Rahmen der Beratungen zum Nachtragshaushalt 2018 eingereicht werden. Hauptaufgabe dieser Koordinationsstelle soll es sein, in Zusammenarbeit mit einer stadtweiten Arbeitsgruppe Digitalisierung eine Digitale Agenda zu erstellen. Dazu gehört weiterin, das Thema Digitalisierung innerhalb der Stadtverwaltung und nach außen zu kommunizieren sowie Fördergelderprogramme ausfindig zu machen und fachbereichsübergreifende Projekte zu steuern.

 

 

 

 



Zuletzt aktualisiert am: 18.10.2017

Ende Inhaltsbereich