Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

IMPULSE-Reihe im Technologiezentrum Konstanz: Rechtssicherheit für Ihre Selbstständigkeit

Im Rahmen der Reihe IMPULSE lädt das Technologiezentrum Konstanz am Mittwoch, den 14. November 2018 zu einem Vortrag mit Expertentipps zur Rechtssicherheit in der Selbstständigkeit.


Die Rechtssicherheit im unternehmerischen Alltag ist ein Thema, welches meist zu vielen Fragen führt, auf die man als Unternehmerin bzw. Unternehmer dringend Antworten sucht. Ist ein Vertrag nur rechtsgültig mit Unterschrift? Was sind überhaupt AGB und wozu sind sie da? Was ist notwendig, um die eigenen AGB richtig in ein Vertragsverhältnis einzuführen und was geschieht im Falle von sich widersprechenden AGB zweier Vertragspartner?

 

Der Vortrag „Rechtssicherheit für Ihre Selbstständigkeit: Was Sie bei Vertragsschlüssen und der Verwendung von AGB beachten sollten" nimmt sich ebendieser Fragen an. Referent Dr. Clemens Muñoz, Rechtsanwalt bei der Kanzlei Kues & Partner in Konstanz, erläutert in seinem Vortrag wichtige Aspekte zu den Themen Vertragsschluss und Verwendung von AGB für die Selbständigkeit.

 

Der Vortrag ist Teil der Reihe IMPULSE, die das Technologiezentrum Konstanz veranstaltet. Die Vorträge vermitteln praxisnahes Wissen und geben Gründern und jungen Unternehmen wertvolle Tipps - zu Themen aus Marketing und Kommunikation, Finanzen und Recht, Strategie, Innovation und Management.

 

Die IMPULSE sind kostenlos und dauern inklusive Fragen und der Möglichkeit zum Austausch ein bis zwei Stunden. Eine Anmeldung über die TZK-Webseite oder über Facebook ist aus organisatorischen Gründen erforderlich (www.tz-konstanz.de/impulse und www.facebook.de/tzkonstanz).

 

Mitveranstalter der IMPULSE ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz und das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau.


Ende November 2018 folgt das diesjährige IMPULSE-Abschlussthema. Der Vortrag findet am Dienstag, 27. November 2018, um 18 Uhr statt. Thema sind die Digitalisierung und aktuelle Technologien für digitale Geschäftsmodelle.


Das Technologiezentrum Konstanz fördert seit 1985 Existenzgründer und junge Unternehmen. Es gehört damit zu den am längsten bestehenden Zentren in Deutschland. Mittlerweile hat das TZK über 210 junge Unternehmen aus den Bereichen Technologie und wissensintensive Dienstleistungen in der Startphase begleitet. Geboten werden günstige Mieträume sowie verschiedene Service-, Vernetzungs- und Informationsdienstleistungen.



Zuletzt aktualisiert am: 07.11.2018

Ende Inhaltsbereich